Mediengestalter/-in Bild und Ton

Berufsbeschreibung

(bundesweit anerkannter Ausbildungsberuf, mit Kammerabschluss)

Mediengestalter/-innen Bild und Ton erlernen die elektronische Produktion von Nachrichten und Magazinbeiträgen, Dokumentationen, Hörspielen, Werbespots, Lehrfilmen, Musikvideos und Multimediaprodukten. Im Mittelpunkt des Berufs steht das zu erstellende und zu bearbeitende Bild- und Tonprodukt. Im Zuge der Vorbereitung einer Medienproduktion recherchieren sie Informationen und bereiten Arbeitsabläufe vor. Sie stellen zusammen mit dem Produktionsteam Bild- und Tonaufnahmen her und bearbeiten sie anschließend nach dem redaktionellen Konzept. Neben technischem Know-how gehören zu diesem Beruf insbesondere gestalterische und herstellungsorganisatorische Qualifikationen. Nach Ausbildungsabschluss sind Spezialisierungen, z. B. auf Bildmischung, Tontechnik, Schnitt (Cut) oder Kamera, über Assistenzen, eine Weiterbildung oder auch ein Studium möglich.

Geeignete Vorbildung
  • für die Ausbildung meist ein mittlerer Schulabschluss oder das (Fach-)Abitur