Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Berufsbeschreibung

(bundesweit anerkannter Ausbildungsberuf, mit Kammerabschluss)

Kaufleute für Marketingkommunikation arbeiten insbesondere in den Bereichen klassische Werbung, Direktmarketing, Öffentlichkeitsarbeit, Verkaufsförderung, Event, Sponsoring und Multimedia. Wenn sie in Agenturen und Beratungsunternehmen tätig sind, beraten sie Kunden/-innen in Fragen der Marketingkommunikation. Sie beobachten und analysieren Märkte, bestimmen Zielgruppen und entwickeln auf Grundlage der Ergebnisse Kommunikationskonzepte sowohl für integrierte, also medienübergreifende Kampagnen, als auch für Einzelmaßnahmen. Kaufleute für Marketingkommunikation steuern die gesamte Umsetzung der Maßnahmen: Sie organisieren und kontrollieren nicht nur die kreative Arbeit sowie das Budget und die Herstellungsprozesse, sondern planen auch den Einsatz der verschiedenen Medien und sichern die Qualität der erbrachten Leistungen. Schließlich entwickeln sie vertragliche Grundlagen für die Zusammenarbeit (z. B. mit Agenturen) und den Erwerb von Rechten und Lizenzen.

Geeignete Vorbildung
  • für die Ausbildung meist ein mittlerer Schulabschluss oder das (Fach-)Abitur