Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement

Berufsbeschreibung

(bundesweit anerkannter Ausbildungsberuf, mit Kammerabschluss)

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement sind gefragte Fachleute. Sie verbinden kaufmännisches Fachwissen mit IT-Know-how und wissen, wie man wirtschaftlichen Nutzen aus der Digitalisierung schlägt. Sie managen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und machen das Unternehmen zukunftsfähig. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Entwicklung von IT-Lösungen, um das Unternehmen wirtschaftlicher und effizienter zu machen, der Support von Soft- und Hardware, das Aufsetzen von Verträgen oder die Kontrolle der Finanzen. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement sorgen auch für die Einhaltung der Datenschutz-Bestimmungen und prüfen Maßnahmen zur IT-Sicherheit.

Geeignete Vorbildung
  • für die Ausbildung meist der mittlere Schulabschluss oder das (Fach-)Abitur