Fotograf/-in

Berufsbeschreibung

(bundesweit anerkannter Ausbildungsberuf, mit Kammerabschluss)

Fotografen/-innen halten mit der Kamera Eindrücke von Personen, Ereignissen, Gegenständen oder Landschaften fest und bearbeiten die Fotografien am Computer. Sie arbeiten zumeist in spezialisierten Sparten, z. B. in den Bereichen Bildjournalismus, Porträt-, Produkt-, Architektur-, Industrie-, Landschafts-, Werbe-, Mode- und Reproduktions- (im Druckbereich) oder medizinische Fotografie. Fotografen/-innen arbeiten im fotografischen Gewerbe, z. B. in Fotostudios. Auch große Verlage beschäftigen eigene Pressefotografen/-innen. Mitunter sind sie auch im Fotoeinzelhandel oder in industriellen Fotogroßlabors beschäftigt. Darüber hinaus bieten Pressedienste bzw. -agenturen und Bildarchivdienste sowie Werbe- und Medienagenturen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Geeignete Vorbildung
  • für die Ausbildung meist ein mittlerer Schulabschluss oder das (Fach-)Abitur